Mein Raspberry Pi ist gelandet…

Am 18.06.2012 ist mein Raspberry Pi bei mir per Post gelandet, nachdem ich nun bestimmt 6 Monate darauf gewartet hatte ihn in den Haenden zu halten.

OK, bestellen konnte ich erst ca. vor etwas ueber einem Monat und davor musste ich mich virtuell anstellen und warten – aber man darf ja auch fairerweise nur einen bestellen, solange die Produktion nicht hinterher kommt.

Fuers erste hab ich das Debian 6 Image zum booten auf die SD-Karte gepackt, allerdings liebaeugele ich auch noch mit Raspbian, weil dies den „CoPro“ mit als Option einkompiliert hat und bei Mathe so um einiges schneller ist.

Eine Funktastatur mit Touchpad drin waer jetzt noch fein  z.B. eine Logitech K360 ..aber die hat kein Touchpad.

So habe ich erstmal eine normale USB-Tastatur und Maus dran, meinen Hannspree Baketball HDMI-Monitor, eine WLAN-Ethetnet-Bridge und natuerlich das Netzteil.

Das Netzteil hat zur Zeit nur 1Ampere, was mit Zusatz-USB-Geraeten eng werden kann. Ein 2Ampere Netzteil ist on the Way🙂

Eine Antwort to “Mein Raspberry Pi ist gelandet…”

  1. Garry Says:

    Ein bisschen neidisch bin ich ja schon… ich muss auf meinen ja immer noch warten…😦 und die ganzen Posts auf raspberrypiblog.de machen das ganze auch nicht gerade besser :>

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: