Canon 18-55mm EF-S Objektiv mit IS

An meiner Canon 350D kann ich ab heute auch ein 18-55mm (Kit)-Objektiv mit EF-S Anschluss und IS (Bildstabilisierung ueber Linsen-Technik) nutzen.

Mit der IS-Technik soll man bei schlechten Lichtverhaeltnissen bis zu 4x laenger belichten koennen ohne zu verwackeln.
Als besonderer Test fiel mir eine „Spielerei“ auf🙂
Da das Display meines Laptop ein spiegelendes (Glare) ist, sieht man sich bei bestimmten Lichtverhaeltnissen sehr gut selbst, solange der Bildschirm im Stand-By ist.
Nun hab ich mit dem IS-Objektiv mein Spiegelbild fotografiert. Beim „abdruecken“ war die Belichtungszeit gefuehlt relativ lang um es mit der Hand und ohne Stativ nicht zu verwackeln – aber das Ergebnis ist erstaunlich scharf. Mehr verwundert hat mich auch die gute Farbdarstellung, da man im deaktiven Display ansonsten eher allles grau in grau sieht.

Weiterhin sieht die Kamera auf dem Bild sehr zierlich aus – trotz Batteriegriff BG-E3 (original Canon🙂 ) –  da meine Haende echt den Platz zum greifen der Kamera brauchen. Ohne den Batteriegriff wuerd ich dauern auch die Tasten hinten links kommen🙂

Laptop-Spiegelbild aufgenommen mit IS-Objektiv

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: