Archive for Oktober 2012

Software-Obsoleszenz: Die dunkle Seite von Windows 8

29. Oktober 2012

So schnell wie ein iPad3 veraltet ist, weil schon ein halbes Jahr nach der Vorstellung des iPad3 auch schon das iPad4 kommt, so schnell laesst nun auch Microsoft einige Punkte seiner Unterstuetzung von Widows 7 fallen.

Als Windows 7 neu war, wurden Widgets als tolle neue Idee zu den Usern gebracht und gefeiert.
Spaeter warnte man die User vor Widgets von Fremden, weil diese ein Sicherheitsloch sein koennten.

Nun nimmt Mircosoft den Windows 7 Usern die Chance auf sichere Widgets, indem Microsoft zu Gunsten des doch so tollen Windows 8 das hosten der Windows 7 Gadgets einstellt 😦

Zitat von http://windows.microsoft.com/de-DE/windows/downloads/personalize/gadgets:
„Da unser Schwerpunkt auf den aufregenden Möglichkeiten der neuesten Version von Windows liegt, hostet die Windows-Website nicht länger die Gadgetgalerie.“

Nun aber mal ehrlich Microsoft: Dass haette man besser machen koennen! So eine Live-Kachel von Windows 8 ist doch auch kaum was anderes als ein Widget in eckig. Wenn Du uns schon die Gadgets wieder wegnimmst (obwohl so gut von Apple kopiert), dann gib doch wenigstens den Windows 7 Usern auch Live-Kacheln.

Dies wuerde einerseits fair sein und anderseits die Windows 7 User evtl. sogar neugierig auf Windows 8 machen.
Oder soll es eine Art Software-Obsoleszenz sein, da man (beim User liebgewonnene) Dienste in der alten Software abschaltet und nur noch fuer die neueste Version bereithaelt? Ein Schelm wer boeses dabei denkt 🙂

Libretto 100CT wird auf Win98SE upgedated

25. Oktober 2012

Als ich meinen Toshiba Libretto 100CT bekam (mit 166Mhz Pentium und 32MB Ram), war von Toshiba die Windows 98 First Edition installiert.
Da ich nur den Port Replikator dazu bekommen habe und nicht den Enhanced Portreplikator, der USB schon eingebaut hat, musste der Libretto mit USB-Ports per PCMCIA/CardBus nachgeruestet werden. Zum Glueck kannte WIN98FE (First Edition) die USB-2.0-Karte mit NEC-Chipsatz.

Nun musste noch ein universeller USB-Storage-Treiber her…ich dand den Tipp fuer den Intenso Rainbow Win98-Treiber.
Der Treiber ist zu finden unter: http://www.intenso.de/multimedia/treiber/1257276433.zip
Diesen musste ich auf dem Libretto per Hyperterminal empfangen, da ich noch keine PCMCIA-Floppy fuer ihn habe.
Beim grossen PC lief ein serieller USB-Adapter mit TeraTerm. Die Datei und 7ZIP 32Bit wurde dann per ZMODEM uebertragen.

Danach konnte ich per USB-Stick die Win98SE-CD auf die interne 2.5″ Platte kopieren. Nun benennt man im Windows-Verzeichnis die
WIN.COM nach WINCOM.OLD  und
WINVER.EXE nach WINVEREXE.OLD

Danach kann man aus dem Win98SE-Verzeichnis einfach die SETUP.EXE ausrufen und die Installation beginnt.
Ich hab mir dafuer extra ueber die eBay-Kleinanzeigen eine WIN98SE-Lizenz inkl. CD gekauft 🙂

Nachher werde ich dann auch noch das unoffical Servicepack fuer WIN98SE installieren (2.1d?)

Libretto 100CT – rechts mit 4GB USB-Stick beim kopieren

Hat der Raspberry Pi nun 256MB oder 512MB?

17. Oktober 2012

Um dies zu klaeren, muss man sich nur den Hauptchip (also SoC = System on Chip) von Samsung ansehen.

Diese unterscheiden sich in der Modellnummer durch 2G (256MB) oder 4G (512MB).

D.h.
ein K4P2G324ED-AGC1 ist ein SoC mit 256MB Ram und
ein K4P4G324EB-AGC1 ist ein SoC mit 512Mb Ram.

Raspberry links 256MB und rechts 512MB

Auch nachzulesen auf http://www.raspberrypi.org/archives/2191

Raspberry Model C heisst jetzt doch Model B (V3?)

15. Oktober 2012

Der Raspberry bekommt nach den Verbesserungen und Befestigungsloechern (V2?) nun noch eine sehr gute Verbesserung 🙂 naemlich den doppelten Hauptspeicher.

D.h. es wird von 256MB auf 512Mb Ram erhoeht.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Doppelter-Speicher-fuer-Raspberry-Pi-1729861.html
http://www.raspberrypi.org/archives/2180

Kaum ist es Herbst….

5. Oktober 2012

kommt das „Grauen“ zurueck. Auf unserem Balkon tummeln wieder die „Stinke“-Kaefer *brrr*

Einer der Kaefer auf unserem Balkon...

Einer der Kaefer auf unserem Balkon…

WOW – da geht der Kopf aber schon gut hoch :)

2. Oktober 2012

Nachdem unser Kleiner keine Wirbel-Blockierung mehr hat trainiert er seinen Hals immer so ordentlich, dass er einigen seiner Altersgenossen schon ein Stueck voraus ist und das ohne man ihn irgendwie dazu ermuntern muesste 🙂

Tarik hebt den Kopf