Windows 8 Pro als Update auf dem ASUS K70AE

Da mein OS-Spiel und Bastel Laptop (ein HP625) anstandslos mit Windows 8 Pro arbeitet (er wurde damit allerdings komplett neu aufgesetzt) war ich nun „mutig“ und hab meinen Hauptrechner (ein Laptop Typ K70AE von ASUS) nun auch ein Windows 8 Pro Update gegoennt.

Der K70AE war vor Jahren mit Windows 7 Home Premium 64Bit geliefert worden.
Mutig war es fuer mich aus zweierlei Gruenden:
– ich habe als DualBoot Linux Mint 14 drauf und fand noch keine feste Aussage, ob GRUB2 erhalten bleibt
– hat mein Arbeitskollege seinen SONY-Laptop nicht updaten koennen. Es gab nur Abbrueche. So hat er nicht mal neu Win8Pro installieren koennen und hat per Paypal seinen Win8Pro Key sogar rueckabgewickelt.

Da ich nun keine wichtigen Daten unter Linux hatte (eigene Datenpartition), ging ich das Risiko eines Upgrades ohne DVD-Medium ein.

Kauf per Paypal und Download der Setup-Dateien verlief ohne Probleme.
Beim starten des Updates dann eine etwas „brenzlige“ Situation😦 Win8Pro will fuer das ausfuehren des Updates 20GB freien Speicherplatz auf C:

Nun war ASUS damals so genial, die Platte in Recovery-Partiton und C: und D: zu splitten. Natuerlich ist C: relativ klein mit 40GB und im Lauf der Jahre lassen sich nicht alle Programme davon abbringen sich auf C: zu installieren (ansonsten kommen die bei mir auf D:\Zusatzprogramme bzw. ich nutze portable Programmversionen, denen es egal ist, wo und auf welchem Datentrager sie installiert sind).

Also muesste ich bei ca. 14GB freien Platz erst mal 6GB finden, die ich (wenigstens temporaer) freimachen konnte.
Mit TuneUp und der Windows-Datentraegerbereinigung kam auch dann auf ca. 18,7GB frei😦
Bei der Suche per Hand fand ich dann bei dem Programm von GARMIN fuer mein Navi bei den Karten noch eine alte Version der Karte, die ich loeschen konnte. Zusaetzlich fanden sich ein paar alteVerzeichnisse von nicht mehr genutzten Programmen, die ich loeschen konnte. So konnte ich nun das Update mit 23GB freien Platz auf C: locker starten.

Der Update brauchte einige Durchgaenge (die immer bis 100% zaehlen – installieren/vorbereiten/umkopieren), die aber alle ohne Probleme durchliefen. Bei den Neustarts musste ich Windows natuerlich immer behilflich sein, da mein GRUB2 normal immer Linux Mint startet (bis jetzt heisst der Windows-Eintrag auch noch WIndows 7).

Nach dem alle upgedated war und Windows 8 Pro startete, wurden die ersten Konfigurationen abgefragt und der Metro-Kachel-Desktop gestartet – was ich nicht ganz erwartet hatte, da vorher schon die Classic-Shell unter Windows 7 installiert war.

So hab ich die Classic-Shell deinstalliert und die aktuelle Version 3.6.3 runtergeladen (vorher hatte ich 3.6.2 drauf).
Beim 2ten Start kam dann auch nach dem Metro auch gleich der Desktop – nur fehlte noch der Start-Button, den ich dann in Classic-Shell einschaltete.

Inkompatibel als Programm hatte ich nur WireShark/Wincap, was ich erstmal geloescht habe. Da wird sicher eine neue Version fuer Win8Pro kommen🙂

Das einzige Programm, was wirklich gemeckert hat, war von ASUS der ATK HotKey. Der kam mir einem Fehler bei der Runtime von Microsoft Visual C++

Um dies zu beheben nutze ich erstmal eine Reparaturinstallation des Microsoft Visual C++ Redistributable Package 2010 von der Seite
http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=14632
denn dort gibt es die x64 (64Bit) Version.

Leider half dies nicht fuer den Fehler mit meinem ASUS ATK Hotkey. Bei ASUS selbst gab es nur den ATK HotKey V 1.0.0054 von 2009 bei meinem Laptop-Modell K70AE😦

Bei einer Suche nach einem neueren ASUS ATK Hotkey kam ich ueber den Hinweis, dass es heutzutage das ATK Package gibt (auf der Info-Seite „nur“ die Version 1.0.0020) wieder zu ASUS zu dem aktuellen ATK Package 1.0.0023:
http://support.asus.com/Download.aspx?SLanguage=en&m=ATK_package&p=3&os=30

Nach dessen Installation und nachfolgendem Restart war dann auch das meckern ueber Visual C++ behoben🙂

Nun war noch ein wenig aufraeumen angesagt:
– per Datentraegerbereining die vorige Windows-Version aus dem Verzeichnis windows.old entfernen lassen
– per TuneUp 2013 die Registry bereinigen lassen
– per TuneUp 2013 eine gruendliche Defragmentierung der Platte C: veranlassen, die nach diesem Upgrade und Loeschung der alten Windows Version aussah wie ein Schweizer Kaese🙂

Nachdem alles getan war, war auch wieder ordentlich Platz auf C:🙂

Windows 8 Pro startet nun brav und kommt direkt auf den Desktop inkl. Start-Button.
Zum Schluss hab ich noch die bei Win8Pro fehlenden Gadgets ueber
http://addgadgets.com/download/8GadgetPackSetup.msi
nachinstalliert.

Einzig unter Linux Mint muss ich die GRUB2 Anzeige noch updaten, damit mir mein GRUB2-Boot-Menue anstatt Windows 7 nun auch Windows 8 Pro anzeigt.

EDIT: So🙂 Der GRUB2-Boot-Loader ist auch aktalisiert, dabei habe ich ihn gleich so eingestellt, dass er als erstes Windows bootet🙂

Windows 8 Loader in GRUB2

Windows 8 Loader in GRUB2

Ach ja: auch fuer mein 2tes Win8Pro hab ich natuerlich den zur Zeit kostenlosen Media-Center Registrierungskey angefordert, damit mein Win8Pro dann auch komplett ist🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: