Archive for Dezember 2012

Nexus 7 als SSH-Terminal mit Logitech K400

18. Dezember 2012

Da das Nexus 7 per OTG-USB-Adapter auch eine Tastatur und Maus unterstuetzt, was liegt da naeher als meine Logitech K400 Funk-Tastatur, die ich ansonsten am Raspberry Pi nutze, auch am Nexus 7 zu testen.

Der Test fiel sehr positiv aus 🙂

Wenn in in Android die physische Tastatur auf German einstellt, klappt die Eingabe in fast allen Anwendungen.
Fast nur, weil die bekannteste SSH-App „Connect-Bot“ zwar noch die Tastatur richtig hat bis zum Connection-String/Passwort, aber dann im Terminal
versagt beim Slash oder Raute bzw. den Umlauten.

Hier kann ich als Alternative den „Server Audior“ empfehlen, der alle Tasten sauber annimmt. Auch das @ per AltGr-Q und Strg-C 🙂

Nexus7 als SSH-Terminal

Nexus7 als SSH-Terminal

Werbeanzeigen

Halalcheck fuer Android und iOS

17. Dezember 2012

Wer beim einkaufen aufgrund der Groesse der Schrift oder der Laenge der Zutatenliste sich schwer tut herauszufinden, ob ein Lebensmittel Halal bzw. Helal ist, dem kann nun durch die App HalalCheck geholfen werden.

Icon der App Halalcheck

Icon der App Halalcheck

Die App scannt mit dem Handy den Barcode des Produktes und vergleicht es mit seinen Daten und gibt auch dann darueber Auskunft ob die Inhaltstoffe de Produktes Halal sind.

Alternativ zum scannen kann man auch den Barcode eingeben, was natuerlich etwas muehsam werden kann aufgrund der Lange von Barcodes 😦

Die Homepage der Programmierer findet man unter: http://www.nur-efsan.de/

PS: Fuer die, denen der Android-Playstore sagt, dass Ihr Geraet nicht kompatibel zur App ist sollten es mal manuell versuchen mit der Installation des .APK aus dem GITHUB-Archiv: https://github.com/fecub/HalalCheck/tree/master/halalcheck/APK-File

So konnte ich auch die App auf mein Nexus 7 Tablet installieren 🙂

HalalCheck auf dem Nexus 7 -1-

HalalCheck auf dem Nexus 7 -1-

HalalCheck auf dem Nexus 7 -2-

HalalCheck auf dem Nexus 7 -2-

 
Fuer die Zukunft wuerde ich mir eine Suche nach Alphabet (Hersteller/Produktname) wuenschen, fuer alle die, deren Geraet keinen Barcode-scannen unterstuetzt.

Ich wuensche den Programmierern viel Erfolg mit ihrem tollen Projekt und allen Nutzern ein gesegnetes Mahl 🙂

Windows 8 Pro als Update auf dem ASUS K70AE

16. Dezember 2012

Da mein OS-Spiel und Bastel Laptop (ein HP625) anstandslos mit Windows 8 Pro arbeitet (er wurde damit allerdings komplett neu aufgesetzt) war ich nun „mutig“ und hab meinen Hauptrechner (ein Laptop Typ K70AE von ASUS) nun auch ein Windows 8 Pro Update gegoennt.

Der K70AE war vor Jahren mit Windows 7 Home Premium 64Bit geliefert worden.
Mutig war es fuer mich aus zweierlei Gruenden:
– ich habe als DualBoot Linux Mint 14 drauf und fand noch keine feste Aussage, ob GRUB2 erhalten bleibt
– hat mein Arbeitskollege seinen SONY-Laptop nicht updaten koennen. Es gab nur Abbrueche. So hat er nicht mal neu Win8Pro installieren koennen und hat per Paypal seinen Win8Pro Key sogar rueckabgewickelt.

Da ich nun keine wichtigen Daten unter Linux hatte (eigene Datenpartition), ging ich das Risiko eines Upgrades ohne DVD-Medium ein.

Kauf per Paypal und Download der Setup-Dateien verlief ohne Probleme.
Beim starten des Updates dann eine etwas „brenzlige“ Situation 😦 Win8Pro will fuer das ausfuehren des Updates 20GB freien Speicherplatz auf C:

Nun war ASUS damals so genial, die Platte in Recovery-Partiton und C: und D: zu splitten. Natuerlich ist C: relativ klein mit 40GB und im Lauf der Jahre lassen sich nicht alle Programme davon abbringen sich auf C: zu installieren (ansonsten kommen die bei mir auf D:\Zusatzprogramme bzw. ich nutze portable Programmversionen, denen es egal ist, wo und auf welchem Datentrager sie installiert sind).

Also muesste ich bei ca. 14GB freien Platz erst mal 6GB finden, die ich (wenigstens temporaer) freimachen konnte.
Mit TuneUp und der Windows-Datentraegerbereinigung kam auch dann auf ca. 18,7GB frei 😦
Bei der Suche per Hand fand ich dann bei dem Programm von GARMIN fuer mein Navi bei den Karten noch eine alte Version der Karte, die ich loeschen konnte. Zusaetzlich fanden sich ein paar alteVerzeichnisse von nicht mehr genutzten Programmen, die ich loeschen konnte. So konnte ich nun das Update mit 23GB freien Platz auf C: locker starten.

Der Update brauchte einige Durchgaenge (die immer bis 100% zaehlen – installieren/vorbereiten/umkopieren), die aber alle ohne Probleme durchliefen. Bei den Neustarts musste ich Windows natuerlich immer behilflich sein, da mein GRUB2 normal immer Linux Mint startet (bis jetzt heisst der Windows-Eintrag auch noch WIndows 7).

Nach dem alle upgedated war und Windows 8 Pro startete, wurden die ersten Konfigurationen abgefragt und der Metro-Kachel-Desktop gestartet – was ich nicht ganz erwartet hatte, da vorher schon die Classic-Shell unter Windows 7 installiert war.

So hab ich die Classic-Shell deinstalliert und die aktuelle Version 3.6.3 runtergeladen (vorher hatte ich 3.6.2 drauf).
Beim 2ten Start kam dann auch nach dem Metro auch gleich der Desktop – nur fehlte noch der Start-Button, den ich dann in Classic-Shell einschaltete.

Inkompatibel als Programm hatte ich nur WireShark/Wincap, was ich erstmal geloescht habe. Da wird sicher eine neue Version fuer Win8Pro kommen 🙂

Das einzige Programm, was wirklich gemeckert hat, war von ASUS der ATK HotKey. Der kam mir einem Fehler bei der Runtime von Microsoft Visual C++

Um dies zu beheben nutze ich erstmal eine Reparaturinstallation des Microsoft Visual C++ Redistributable Package 2010 von der Seite
http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=14632
denn dort gibt es die x64 (64Bit) Version.

Leider half dies nicht fuer den Fehler mit meinem ASUS ATK Hotkey. Bei ASUS selbst gab es nur den ATK HotKey V 1.0.0054 von 2009 bei meinem Laptop-Modell K70AE 😦

Bei einer Suche nach einem neueren ASUS ATK Hotkey kam ich ueber den Hinweis, dass es heutzutage das ATK Package gibt (auf der Info-Seite „nur“ die Version 1.0.0020) wieder zu ASUS zu dem aktuellen ATK Package 1.0.0023:
http://support.asus.com/Download.aspx?SLanguage=en&m=ATK_package&p=3&os=30

Nach dessen Installation und nachfolgendem Restart war dann auch das meckern ueber Visual C++ behoben 🙂

Nun war noch ein wenig aufraeumen angesagt:
– per Datentraegerbereining die vorige Windows-Version aus dem Verzeichnis windows.old entfernen lassen
– per TuneUp 2013 die Registry bereinigen lassen
– per TuneUp 2013 eine gruendliche Defragmentierung der Platte C: veranlassen, die nach diesem Upgrade und Loeschung der alten Windows Version aussah wie ein Schweizer Kaese 🙂

Nachdem alles getan war, war auch wieder ordentlich Platz auf C: 🙂

Windows 8 Pro startet nun brav und kommt direkt auf den Desktop inkl. Start-Button.
Zum Schluss hab ich noch die bei Win8Pro fehlenden Gadgets ueber
http://addgadgets.com/download/8GadgetPackSetup.msi
nachinstalliert.

Einzig unter Linux Mint muss ich die GRUB2 Anzeige noch updaten, damit mir mein GRUB2-Boot-Menue anstatt Windows 7 nun auch Windows 8 Pro anzeigt.

EDIT: So 🙂 Der GRUB2-Boot-Loader ist auch aktalisiert, dabei habe ich ihn gleich so eingestellt, dass er als erstes Windows bootet 🙂

Windows 8 Loader in GRUB2

Windows 8 Loader in GRUB2

Ach ja: auch fuer mein 2tes Win8Pro hab ich natuerlich den zur Zeit kostenlosen Media-Center Registrierungskey angefordert, damit mein Win8Pro dann auch komplett ist 🙂

Nexus 7 ist waehlerisch beim Akku laden

14. Dezember 2012

Mich hat gewundert, dass mein Google Nexus 7 nicht immer mit „fremden“ Micro-USB-Kabeln oder USB-Netzteilen seinen Akku laden will.
Nach einiger Suche kam ich dahinter, dass Goole bzw. ASUS (die das Nexus 7 herstellen) am USB-Port es so machen, wie ich es aus Erfahrung schon mal bei aelteren Motorola-Handys kenne (damals mit Mini-USB).

Dort werden im USB-Kabel bzw. im Ladegeraet die Datenleitungen kurzgeschlossen bzw. mit einem Widerstand verbunden. So erkennt das Geraet dann, dass „nur“ ein Ladegeraet angeschlossen ist. Sowas nennt sich bei USB dann AC-Mode. Wenn dies im Kabel ist, dann kann man damit nur das Geraet laden, deshalb ist die Verbindung beim Nexus 7 im ASUS-Ladegeraet und mein 3rd Party USB-Netzteil mit 2.1A hat diese Bruecke.

Mit dieser Bruecke und genuegend Leistung des Netzteils (ca. 2A) erkennt dann den AC-Mode und zeigt den Ladeblitz auf den Akkusymbol:

Akku-Ladeblitz

Akku-Ladeblitz

Um ein normales USB-Netzteil (mit 2A) fit fuers Nexus 7 zu machen, kann man einen Adapter fuer Samsung Galaxy Tab nehmen, den es bei Amazin fuer ca. 3EUR gibt:
http://www.amazon.de/Adapter-kompatibel-Samsung-Galaxy-Tab/dp/B004IKTYXM/

Ohne solch einen Adapter laedt das Nexus 7 auch, zeigt aber nicht den Lade-Blitz an 😦 weil dann meist nur im 500mA-Modus geladen wird und dies dauert natuerlich 4x laenger als bei einem 2A Netzteil wie es ASUS liefert.

Allerdings ist das Nexus 7 hier immer noch sehr waehlerisch bei Datenkabeln 😦 Ich hab hier ein „normales“ weisses Micro-USB-Kabel, mit dem das Nexus 7 nicht am Rechner erkannt wird (als Laufwerk).

Ansonsten ist das Nexus 7 ein sehr huebsches Geraet, von dem ich sicherlich hier noch ein paar Blog-Eintraege liefern werde 🙂
Im Gegensatz zu anderen Android-Tabs hat man keine Probleme mit Updates, da die direkt von Google kommen und nicht von ASUS.

Ich habe die Version mit 32GB genommen, da man keine Micro-SD-Karte nachruesten kann.

Tarik auf meinem Nexus7

Tarik auf meinem Nexus7

Tarik hat Spass – auch spaet am Abend :-)

13. Dezember 2012

Im Moment bereitet er sich wieder auf einen Entwicklungsschub vor und da schlaeft er wenig und ist abends auch mal laenger wach.
Heute war er dabei aber gut drauf 🙂 besonders wenn ihn seine Mama animiert 🙂

Tarik dreht auf....

Tarik dreht auf….

Sonnenuntergang in Frankfurt am 12.12.2012

13. Dezember 2012

Da gestern am 12.12.2012 der Sonnenuntergang schon gegen 16:30 war, konnte ich den in Frankfurt – vor der Fahrt nach Hause – einfangen.
Schade war nur, dass ich anstatt meiner Canon 350D nur die Kamera meines Nokia C5.-03 zur Hand hatte 😦

Sonnenuntergang am Rande der Frankfurter Innenstadt

Sonnenuntergang am Rande der Frankfurter Innenstadt

Schokolade fuer den Computer-„Nerd“ :-)

9. Dezember 2012

Auch wenn es nach Weihnachten aussieht…diese Computer-Schokolade hab ich nachtraeglich jetzt zu meinem Geburtstag bekommen 🙂

Sehr leckere Hardware, sie im Mund zu zarter Software wird 🙂 Vielen Dank an Petra dafuer!

Schoko Hardware

Schoko Hardware

HP t5325 ThinClient-Ersatz wurde aus Budapest geliefert

6. Dezember 2012

Nachdem HP meinen defekten HP t5325 per UPS abgeholt und zum Austausch nach Budapest in Ungarn gebracht hatte, hat HP dort gleich beim eintreffen einen Ersatz los gesandt aus Budapest, der dann heute auch schon eingetroffen ist – wieder per UPS 🙂

Dieser t5325 funktioniert hier prima – wie er soll 🙂

t5325 LED vorne

t5325 LED vorne

t5325 LED hinten

t5325 LED hinten

t5325 SysInfo

t5325 SysInfo

t5325 Desktopansicht

t5325 Desktopansicht

Youtube auf dem COBY NBPC 724

3. Dezember 2012

Da man ueber den Playstore keine passenden Youtube-APK bekommt, musste ich selbst auf die Suche gehen und wurde fuendig bei:
http://www.freewarelovers.com/android/app/youtube

Dort laedt man die Version 2.3.4 herunter:
http://www.freewarelovers.com/android/download/temp/1323296814_Youtube_v2.3.4.apk

Diese Version liess sich ohne Probleme auf dem COBY installieren und startet die meine Lieblings-Videos von den „Retro-Snippets“ 🙂

Wer eine neuere auf dem COBY laufende Version kennt, darf die mir gern mitteilen 🙂

BTW: Wenn Youtube nur den Warte-Kreis dreht, dann klick mit dem Mauszeiger rechts oben mal auf das HQ und schaltet damit zurueck auf 360p
(oder einfach HQ aus – das ist dann immer noch gut genug fuer das kleine Display des COBY)

Retro Snippets auf dem COBY via Youtube

Retro Snippets auf dem COBY via Youtube

Youtube APK 2.3.4 auf dem COBY NBPC 724

Youtube APK 2.3.4 auf dem COBY NBPC 724

Lecker iPod :-)

2. Dezember 2012

Fuer unseren Kleinen ist alles spannend und lecker 🙂

Tarik mag Rânâs iPod

Tarik mag Rânâs iPod