Wiederbelebung eines SHARP Zaurus C760

In der Bucht hatte ich einen als „Defekt“ angebotenen SHARP Zaurus C760 gesehen. Auf den Bildern war zu erkennen, dass er noch startete, aber kein Boot-Device mehr fand.
Da der C760 ein kleines Linux-System im Notebbook Design ist, musste ich den haben – defekt war er ja guenstig angeboten🙂

Angekommen, versuchte ich es erst mit dem NAND-Backup von der Webseite von TRISOFT, die damals(tm) den C760 nach Deutschland brachten, da SHARP dies nicht selbst tat.
Allerdings konnte ich den C760 nicht mit den Tasten D+M beim einschalten dazu bewegen, in den Debug/Service-Modus zu gehen😦

Dieser Weg des Recovery blieb mir also verwehrt. Aus grauer Vorzeit kannte ich den anderen Weg eines ROM-Install von meinem alten SL5500G.

Da der C760 ebenso alt ist, waren auf den meisten Webseiten nur noch tote Links😦
Auf der Download-Seite von OpenZaurus fand ich dann aber noch die letzte Version von OpenZaurus 3.5.4.1 mit Oipe 1.2.1 Oberflaeche.

Die 3 Update-Dateien wollte der C760  am Anfang weder von meiner 512MB CF-Karte (Transcend) noch von meiner 2GB SD-Karte (SanDisk Ultra) erkennen.
Das Update ist normal zu starten, in dem man die OK-Taste beim einschalten festhaelt und dann im Menue 4 fuers flashen waehlt und dann die Quelle (CF oder SD).

Eine Suche im Internet gab als Hilfe an die Karte in einer Kamera zu formatieren (FAT), obwohl ich die Karten mit Windows 8 schon auf FAT formatiert hatte.
Der Kamera-Trick sollte evtl. Reste alter zusaetzlicher Partitions wegfegen. Nachdem ich also meine CF Karte in meiner Canon 350D formatiert hatte und die 3 Update-Dateien von OpenZaurus auf die Karte kopiert hatte, klappte auch der Update-Start inklusive der Erkennung der Karte (der Zaurus sucht in der ersten Partiton der Karte).

Nun wurde ein neuer Kernel geflasht (der vorher fehlte) und dann das Root-Filesystem ins Flash geschrieben. Danach erfolgte ein automatischer Reboot und dann der direkte Start in OpenZaurus.

Der SHARP C760 mit gestartetem Opie-Desktop

Der SHARP C760 mit gestartetem Opie-Desktop

Der Opie-Desktop von OpenZausrus

Der Opie-Desktop von OpenZausrus

Die cpuinfo aus /proc

Die cpuinfo aus /proc

Die top-Speicherauslastung in der Shell

Die top-Speicherauslastung in der Shell

Die Versionsinfo des OpenZaurus ROM

Die Versionsinfo des OpenZaurus ROM

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: