Archive for März 2014

Tarik hatte heute seinen ersten Friseur-Termin

29. März 2014

Nach dem Tarik nun seine goldenen Babylocken fast 21 Monate tragen durfte, hatte er nun heute seinen First-Cut Termin bei dem Kinderfriseur PePeLou in Frankfurt

Tarik hatte einen „fruehen“ (10:30) Samstags-Termin, so dass er freie Platzwahl hatte zwischen dem Auto, dem Flugzeug und der Eisenbahn 🙂

Angefangen zu schneiden wurde dann im Auto, bald wurde aber auf das Flugzeug gewechselt.
Die finalen Bilder, die bei PePeLoe zum First-Cut Angebot gehoeren wurden dann in der Eisenbahn geschossen.

Das Bild vom Laden  bekommen wir erst wenn es „entwickelt“ ist zusammen mit der First-Cut Urkunde.
Solange gibt es hier nur ein paar Schnappschuesse, die mit dem Handy gemacht wurden…

Jetzt sieht er auch aus wie ein Junge, wie manche sagen wuerden :-)

Jetzt sieht er auch aus wie ein Junge, wie manche sagen wuerden 🙂

auch sind nun hinten die goldenen Locken weg. Eine hat PePeLou aber fuer uns gesichert.

auch sind nun hinten die goldenen Locken weg. Eine hat PePeLou aber fuer uns gesichert.

Er ist jetzt ein fescher kleiner Mann

Er ist jetzt ein fescher kleiner Mann

und zeigt sein neues Seitenprofil stolz im Gegenlicht....

und zeigt sein neues Seitenprofil stolz im Gegenlicht….

Advertisements

Tarik geht mit einem Hund spazieren

23. März 2014

Unser Kleiner ist heute nach dem er auf dem Spielplatz war mit dem Hund seiner Tante (und uns und seiner Tante Silke) noch spazieren gegangen:

Tarik auf dem Schaukelpferd

Tarik auf dem Schaukelpferd

Tarik auf der Rutsche

Tarik auf der Rutsche

Tarik hat so richtig Spass auf dem Spielplatz

Tarik hat so richtig Spass auf dem Spielplatz

Tarik mit "Freitag" -1-

Tarik mit „Freitag“ -1-

Tarik mit "Freitag" -2-

Tarik mit „Freitag“ -2-

 

 

 

Tarik steigt dem Maulwurfshuegel auf den Kopf

9. März 2014

Bei einem Spaziergang im Waldstueck fand Tarik auf einer Wiese einige Maulwurfshuegel….die musste er ja mal  genauer in Augenschein nehmen 🙂

Tarik prueft erstmal die Stabilitaet des Maulwurfshuegel

Tarik prueft erstmal die Stabilitaet des Maulwurfshuegel

...dann muss man mal genauer mit den Haenden gucken

…dann muss man mal genauer mit den Haenden gucken

Die Erde broeselt so schoen zwsichen den Haenden

Die Erde broeselt so schoen zwischen den Haenden

Jetzt gehts so richtig ins Element "Erde"

Jetzt geht’s so richtig ins Element „Erde“

Eine Hand reicht da naruerlich nicht :-)

Eine Hand reicht da natuerlich nicht 🙂

Danach muss man auch mal testen, wie das schmeckt. BRRR Er war schneller als wir :-)

Danach muss man auch mal testen wie das schmeckt. BRRR Er war schneller als wir 🙂

So - geschafft. Ich hab den Malwurfshuegel besiegt :_)

So – geschafft. Ich hab den Maulwurfshuegel besiegt 🙂

Na Papa - habe ich alles richtig gemacht?

Na Papa – habe ich alles richtig gemacht?

 

OpenWRT auf dem TP-Link TL-WDR36000

2. März 2014

Letztens (vor meinem Urlaub) gab es beim Saturn den TP-Link TL-WDR3600 im Angebot fuer 44EUR.
Ich hatte die Router von TP-Link aus der Leistungsklasse schon eine Weile auf Beobachtung, da die CPU mit 560Mhz und 128MB Ram doch recht ueppig ist und das Geraet neben gleichzeitigem WLAN bei 2.4 und 5Ghz auch noch 2 USB 2.0 Ports hat 🙂
Technisch Daten siehe http://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wdr3600

TL-WDR3600

TL-WDR3600

Da ich vom Urlaub nun zurueck bin, stand der noch ungeoeffnet in seiner Packung.

Als Grundlage habe ich, die fuer mich gute Anleitung, von
http://blog.marco-ilgner.de/article/openwrt-auf-dem-tl-wdr3600-router-von-tp-link-installieren
genommen.

Vorbereitend habe ich den USB-Stick fuer das externe-Root-Verzeichnis (ext4 und swap-Partition) auf meinem Ubuntu-Laptop mit gparted erstellt. Genommen habe ich einen Nano 8GB Intenso-USB Stick, der noch runmlag.
Als ext4 habe ich 6.5GB zugewiesen und den Rest dann als Swap.

Das einspielen des OpenWRT ging ohne Probleme:
http://downloads.openwrt.org/attitude_adjustment/12.09/ar71xx/generic/openwrt-ar71xx-generic-tl-wdr3600-v1-squashfs-factory.bin

Etwas knifflig wurde es dann, beim ersten Update des Package-System, denn der IP-Bereich 192.168.1.x passt nicht zu meinem Netzwerk.

So ging es an das editieren der /etc/config/network.
Angepasst habe ich im Bereich, der die 192.168.1.1 enthielt die IP und habe dann laut
http://wiki.openwrt.org/doc/uci/network#static.ip.configuration.and.default.gateway.with.non-zero.metric
noch ein Gateway und einen DNS hinzugefuegt:

        option 'gateway'   '192.168.1.1'
        option 'dns'       '192.168.1.1'

Danach klappte das "opkg update".
Der TL-WDR3600 soll das WLAN meiner Fritz!Box 7170 uebernehmen, hinter der er nun haengt und durch die ipkg-Pakete koennte er auch noch ein paar Aufgaben mehr uebernehmen...mal sehen.

Meine 7170 kann er noch nicht ersetzen, da der TL-WDR3600 kein DSL-Modem inne hat und auch keine VoIP-Funktionen bereitstellt.