EDIMAX EW-7811UN Schlafmodus ausschalten in Raspbian

Da ich nun bei meinem Raspberry Pi2 mit dem vorhandenen EDIMAX EW-7811UN wieder das WLAN auf einmal ausgehen sah, hier eine kleine Notiz an mich:
(zum einfacheren finden fuer mich hier anstatt auf der Original-Seite
http://www.datenreise.de/raspberry-pi-wlan-einrichten-edimax/ )

Der  EDIMAX EW-7811UN hat ein RTL8188CUS Chipset, welches unter Raspbian mit dem Treiber RTL8192cu bedient wird.

Um nun das Power-Management zusaetzlich zur /etc/networrk/interfaces im Treiber auszuschalten erzeugt man unter /etc/modprobe.d die Datei 8192cu.conf die folgenden Inhalt haben sollte:
options 8192cu rtw_power_mgnt=0 rtw_enusbss=0

Hat man diese mit vi oder nano erstellt, bootet man noch mal den Pi(2) und die
USB-Netzwerkkarte sollte nicht mehr in den Schlafmodus gehen.
Links hierzu:

http://www.stumpe.de/Raspberry-PI-WLAN-Einrichten.html
http://www.datenreise.de/raspberry-pi-wlan-einrichten-edimax/
http://raspberrypi.stackexchange.com/questions/6957/how-to-disable-raspberry-pi-power-management
http://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=51543&p=397663

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: