Hilfe fuer kleine GPIO-Bastelei am Raspberry Pi

Wenn es nicht gleich ein ganzer Arduino-Shield am Raspberry Pi sein soll, waere es doch praktisch, man muesste nicht direkt an den Pins loeten oder fuer jeden Pin einen einzelnes Kabel stecken…. da kommt auch Hilfe von dem eBay-Haendler bei dem ich schon die  die Prototyp-Platine gefunden hatte:

GPIO-BreakOut-Platine auf Flachbandkabel-Header mit beschrifteten Loetaugen (ArtikelNo 120914743029):

Raspberry BreakOut Header

Das passende Kabel, fuer „faule“ Bastler wie mich gibt auch gleich da zu kaufen mit ca. 15cm (ArtikelNo 120916565185):

So kann man ohne den Raspberry zu ueberhitzen an seinen GPIO-Pins loeten..z.B. fuer die 5V , 3.3V, RX/TX o.ae.🙂

Sowas setzt natuerlich ein Gehaeuse mit Schlitz fuers Flachbandkabel voraus…. *sigh*

Eine Antwort to “Hilfe fuer kleine GPIO-Bastelei am Raspberry Pi”

  1. Stefan Seeberger Says:

    Da ich lange Lieferzeiten aus dem Ausland immer nicht so mag, habe ich mich sehr gefreut, als ich ein paar deutsche Angebote fuer das Kabel fand. Vielleicht helfen die euch ja auch weiter:

    http://raspberry-pi-gpio-kabel.de/
    http://www.amazon.de/gp/product/B009M1TS0G/ref=as_li_tf_tl?ie=UTF8&tag=4

    etc..

    Frohes Basteln allen noch und frohes Neues🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: